22.05.16 Löwen U8 holt sich 3. Platz

Bei sonnigem Wetter am 22.05.16 haben die Rugby Löwen TGS Hausen zum Schüler- und Jugendturnier auf den heimischen Platz in die Aachener Straße 3 geladen.

In der Altersklasse U8 sind dabei gleich 8 Mannschaften angetreten, darunter drei vom Frankfurter SC 1880. Die erste dieser drei Mannschaften war auch prompt der Auftaktgegner für unsere U8-Löwen. Frankfurt war von Hause aus ein Turnierfavorit, sodass das erste Match mit 2:4 leider verloren ging.

Aber was macht ein Löwe nach einer Niederlage? Kurz durchschütteln, Mähne richten und weiter kämpfen. In der zweiten Begegnung traf Hausen dann auf die zweite Mannschaft der Frankfurter – eine gute Gelegenheit, das Revier noch einmal zu markieren. Angespornt von der ersten Schlappe gab die U8 alles und wurde mit einem Ergebnis von 10:0 belohnt.

Weiter ging es gegen die Young Boars aus Götzenhain. Hier wurde die kontaktlose Tag-Variante gespielt, bei der der Ballträger gestoppt wird, indem man ihm ein Klettband vom Hüftgürtel reißt. Die Löwen, die das Kontaktspiel mit Tackeln gewöhnt sind, taten sich eher schwer, konnten aber ein 4:4-Remis erzielen. Die Qualifikation für das Spiel um Platz 3 war erreicht!

In diesem Match standen die Löwen aus Hausen den Füchsen des Rugby Klub Heusenstamm gegenüber. Die Löwen ließen nichts anbrennen und machten Platz 3 mit einem deutlichen 9:2 Sieg klar. Damit konnte die Hausener U8, die Anfang Mai beim Internationalen Frankfurter Rugby-Jugendfestival als zweitbeste deutsche Mannschaft abgeschnitten hat, ihre Position unter den hessischen Mannschaften erfolgreich behaupten. Die Plätze 1 und 2 gingen derweil an zwei der drei Mannschaften des SC 1880