Erfolgreicher Test gegen Würzburger Rugby Klub

Der spanische Neuzugang Salé Ibarra Serrano im Angriff.

Eine Woche vor dem Start in die neue Saison ließen die Rugby Löwen nichts anbrennen: In einem Testspiel gegen Würzburg gewann Hausen mit 78 : 3 Punkten gegen die Gäste aus Bayern. Insgesamt 12 Versuche, die teilweise herrlich herausgespielt wurden, begeisterten die Zuschauer an der Aachener Straße auf dem TGS-Gelände. Für Hausen liefen fünf neue Spieler auf: Neben dem spanischen Spielmacher Salé Ibarra Serrano, drei rumänische Neuzugänge Alexandro Struna, Andrei Farcas und der rumänische 7er-Nationalspieler Cornel Farcas. Sein Debüt im 15er Team machte außerdem der pfeilschnelle Spanier Inigo Ansorena Loring. Bereits jetzt ist klar, dass die Neuzugänge eine erhebliche Verstärkung für die ambitionierten Hausener darstellen. Rechtzeitig zum Ligastart gegen Aachen wird außerdem der starke Argentinier Joaquin Rayces zum Team stoßen.