Rugby-Löwen Feiern Debüt in der 2. Bundesliga


Folgt uns auf Facebook für weitere Infos, Bilder, Videos und Veranstaltungen.


Es waren nur 4 Punkte, die den Hausenern im Juni im Endspiel der 3. Liga Süd-West zum Sieg fehlten. Beinahe holten sich die Löwen den Titel, obwohl sie noch vor dem Spiel als Außenseiter galten. Nichts desto trotz reichte der zweite Platz für den Aufstieg in die 2. Bundesliga.


In der kommenden Saison spielen die Hausener nicht nur in einer neuen Liga, auch personell wird es einige Veränderungen geben.
Der 19 Jährige Robert Haase zieht aufgrund seines Studiums nach Heidelberg, da bot sich für ihn ein Wechsel zur RG Heidelberg in die 1. Bundesliga an. Der flinke Innen- und Außendreiviertel gilt mit als erfolgreichster Hausener Spieler mit Einsätzen in sämtlichen Jugendnationalmannschaften, zuletzt spielte er erfolgreich bei der 7er-EM in Moskau für das deutsche Herrennationalteam.
Gaetan Schaeffer, welcher aus beruflichen Gründen nach Berlin ziehen musste, kündigte an, weiterhin bei einzelnen Spielen zur Verfügung zu stehen.
Auch Zugänge gibt es bei der TGS zur neuen Saison: Der 1,93 Meter große und 108 Kilo schwere Tunesier Bassem Koudja wird künftig im Sturm spielen. Ein weiterer Zugang ist der Italiener Samuele Peretti, ein Allrounder, der die Mannschaft zusätzlich verstärken wird.

Auch im Trainergespann gibt es eine Neuerung: Gerhard Felbinger hat seinen Rücktritt als Trainer bekannt gegeben und wird durch Robin Schild ersetzt. Der ehemaligen U19-Nationalspieler wird neben dem Cheftrainer Benoit Grob als Spielertrainer für die Dreiviertelreihe agieren. Felbinger wird dem Verein jedoch erhalten bleiben.
Die Gegner in der 2. Bundesliga West heißen Mainz, Bonn, Düsseldorf, Eintracht Frankfurt und Luxemburg.


Das Auftaktspiel der Rugby-Löwen steigt am 30. August um 15:00 Uhr gegen den RC Mainz auf dem Sportplatz der TGS Hausen in der Aachenerstr. 3.

Alle Zuschauer sind herzlich willkommen!!

Termine Vorrunde TGS Hausen:

30. August, 15 Uhr: RC Mainz (H)
06. September, 14 Uhr: RC Luxemburg (A)
13. September, 15 Uhr: TuS Düsseldorf (A)
20. September, 15 Uhr: Eintracht Frankfurt (H)
28. September, 14 Uhr: RC Bonn-Rhein-Sieg (A)


Zur Veranstaltung


Kommentare »

  1. By Johnk645 on 6. September 2014 at 00:48

    Very interesting topic, appreciate it for putting up. ecebdekcffcb