Rugby Löwen verlieren Auswärtsspiel trotz vollem Einsatz

Rugby Löwen verlieren Auswärtsspiel trotz vollem Einsatz

Für die Rugby Löwen der TGS Hausen ging es am Samstag den 16.04.16 auf die lange Reise zum Tabellenführer der 2. Bundesliga West nach Luxemburg. Dort stürzten sich die Löwen (diesmal in schwarzen Trikots) in den Kampf gegen den Dauerrivalen.

Trotz aufopferndem Einsatz kam es für die Löwen zur absehbaren Niederlage: Die Trainer der Hausener waren bereits im Vorfeld durch einige Verletzungen und berufsbedingte Absagen gezwungen, Umste…llungen im Team vorzunehmen. Die aufstiegsambitionierten Luxemburger wiederum spielten erwartet dominant und nutzten ihren Ballbesitz besser als die Gäste aus Hessen. Die Rugby Löwen spielten engagiert mit und konnten in der Partie immer wieder eigene Akzente setzen. Zur Halbzeitpause stand es dennoch 19:0 für Luxemburg.
In der zweiten Hälfte bot sich ein ähnliches Bild: Dominante Platzherren und verteidigende Hessen. Einige Zeitstrafen gegen teilweise undisziplinierte Rugby Löwen erschwerten den Fight zusätzlich. Gegen Ende des Matches erzielte Luxemburg noch einige leichte Punkte, so dass das finale Ergebnis aus Sicht der Rugby-Löwen mit 39:7 höher als nötig ausfiel.

Einmal mehr zeigte es sich, dass das Team aus Luxemburg in der 2. Bundesliga West eine Klasse für sich ist.

Die Punkte für Hausen holten Naser Saitaj (Versuch/5 Punkte) und Joaquín Rayces (Erhöhung/2 Punkte).

Aktuelle Termine, Ergebnisse und Tabelle findet ihr hier.